Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. Februar 2013 4 21 /02 /Februar /2013 21:35

Also, am 14.02.2013 war ich nun zur Kontrolle in der Klinik. An diesem Tage wurde mir die Kontaktlinse entfernt, da sie gereinigt werden musste.

Der Rest von der Amnionmembran ist somit mit abgegangen, da die Kontaktlinse diesese nicht mehr gehalten hat.

Mir wurden vorm erneuten Einsetzen der Linse zudem zwei Fäden entfernt: Einer vom Amnion, welcher eigentlich selbstauflösend ist und sich somit schon zum großen Teil selbst aufgelöst hatte und nur noch Reste zu entfernen waren und ein Hornhautfaden, da dieser locker war.

Bevor man mir die Linse entnahm (also als noch Amnionmembran drauf war), war ich schon bei einer Sehkraft von 25% !

Nachdem auch das Amnion runter war, wurde es noch mehr, allerdings hat man dann nicht noch einen Sehtest gemacht, erst bei der nächsten Kontrolle im März seht des an.

Ich wollte mich eigentlich weigern beim Fäden ziehen, ich stellte mir das absolut grausam und eklig vor.

Dem war aber nicht so. Man betäubte mir mein Auge mit Hilfe von Tropfen. Trotz meiner innerlichen Panik schaffte ich es (zum Glück), relativ ruhig zu bleiben, um dann festzustellen, dass das Fäden ziehen gar nicht schlimm ist.

Beim ersten merkte ich gar nichts, allein beim Hornhautfaden hat es ein ganz klein wenig gezwickerlt, war aber gar nicht schlimm, nur komisch. Ich war froh, dass ich kein Drama veranstaltet hatte und es über mich ergehen ließ :D

Auch das Linseneinsetzen ging diesmal besser. Trotz dass mein Kopf wieder Fasching veranstaltete, schaffte ich es, relativ ruhig zu bleiben und somit dauerte die Prozedur auch nicht lange, im Gegensatz zum letzten Mal..

Dies alles lag aber vor allem daran, dass ich mich bei meinem Arzt und der Dame, welche dort die Linse herausnahm und einsetzte, so unglaublich sicher fühlte und einfach Vertrauen da ist.

Beide sind unglaublich toll, da bemüht man sich einfach, ihnen die Arbeit nicht schwerer zu machen und weiß, dass kein Mist gemacht wird, im Gegenteil.

Also mal wieder superzufrieden :D

 

Geschockt (zum Positiven) war ich dann nur, als ich draußen auf dem Flur (erst) mitbekam, dass ich alles wieder in „3D“ sehe…

Nach anderthalb Jahren…. Auf einmal… Das war schon etwas zu viel die ersten beiden Tage.

Mittlerweile aber habe ich mich dran gewöhnt, jedoch war das schon ziemlich abgefahren.

Sicher würdet ihr jetzt gerne wissen, wie viel ich auf dem Auge sehe.

Ich kann leider keine Prozentzahlen nennen, aber es ist superviel.

Ich sehe sogar mehr, als ich bevor das ganze Drama begann, gesehen habe (ohne Sehhilfe).

Das rechte Auge (also das, wo ich jetzt die OP hatte), war schon immer schwächer als das linke. Ich konnte ja auch damals nie ohne Brille oder Linsen raus, ich war aufgeschmissen, da ich nicht einmal die Bahn erkannte, die da kam, ob es die meinige war oder nicht…

Halt ein Maulwurf^^.

Mittlerweile renn ich fast nur noch ohne Sehhilfe rum. Zum einen hab ich das Gefühl, dem Aug tuts gut und ich entlaste es, wenn ich nicht dauernd die Brille trag (es ist ja noch auf der Seite die vorherige Stärke von -4 Dioptrien drauf), zum anderen… Seh ich so viel, dass ich genug erkenne um mich sehr gut orientieren zu können.

Ich erkenne zB, ob die Tram da meine ist oder nicht :D

Ich habe mich noch nicht ganz dran gewöhnt, mal sehen wie es wird^^

Ich kneip immer das eine zu, schau wie viel ich sehe, dann vergleiche ich mit dem anderen und bin jeden Tag aufs Neue erstaunt, wie viel ich doch sehen kann^^

Die Menschen in meiner Umgebung gaffen mich dann immer arg an, jedoch finde ich das äußerst belustigend, ich schäm mich schon lange nicht mehr...

 

Ich hätte vor der Operation mit ein paar Prozent gerechnet, aber niemals damit, dass es auch nur annähernd SO gut wird…

Wahnsinn..

 

So, nun werd ich vorerst Schluss machen.

Ich berichte weiter ;)

 

Liebe Grüße an euch!

 

  Kurze Nebeninfos, für die dies interessiert:

Ich habe den Rest meiner Akte letztens beantragt, heute kam sie an.

Ich konnte dieser entnehmen, dass:
 - die Amnionmembran tiefgekühlt werden muss, bis sie verwendet wird :D

 - Ich fand auch Infos zum Spender, Wahnsinn, auch wenn es nur ganz wenige sind (zB war meiner männlich und schon recht "alt")

 - Die Größe meines Implantats misst 7,5mm

 -  Die Naht ist doppelt fortlaufend

 

Neue Bilder wird es geben, hab ich grad nicht zur Hand.

Das Auge ist mittlerweile ganz ganz klar, nur wenn man ganz genau hinschaut, sieht man ein bisschen weißen Strich, ringförmig, da wo meines Wissens nach der Hornhautrand des Implantats ist. Das Implantat wurde bei mir nicht direkt mittig eingesetzt, das lässt sich so auch erkennen. Man muss sich aber schon sehr anstrengen, um dies mit bloßem Auge zu erkennen.

 

Ich send euch ganz liebe Grüße und allen da draußen, die es noch icht überstanden haben: GUTE gute Besserung!

 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Was Isn Das Hier?

  • : Blog von rueckwaerts
  • Blog von rueckwaerts
  • : Was erzählt uns die Welt? Warum schweigt sie so oft, wenn wir selber schreien. Vorwaerts? Rueckwaerts? Wie geht man mit einer Krankheit um, die einen in vielen Situationen beeinträchtigt und oft zurückwirft? Meine Philosophie vom Leben. Kritik, Fragestellungen. Erzählungen. Gedichte..
  • Kontakt

Im Detail liegt das Wunder..

 


Suchen

Neueste Infos

So ihr Lieben (: 

 

 

 

 

Ab sofort könnt ihr euch die meisten Artikel in den Kapiteln

"Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Verlauf"

und "Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Gedanken" anhören!

Hierzu müsst ihr nur das zum Artikel gleichnamige Video anklicken,

welches sich je unter oder über dem Text befindet.

Die noch fehlenden Artikel werden auch bald vertont, bitte um etwas Geduld ;) Frisst doch alles recht viel Zeit, weshalb ich nicht immer sofort dazu komme, das Geschriebene auch in auditiver Form bereitzustellen.

 

 


Zudem: Wenn ihr auf einer Seite landet, auf der Musik losspielt und

diese aber nicht euer Fall ist, einfach runterscrollen. Der Player befindet

sich dann in einem meiner Artikel.

Da ich alles recht schlicht halte, ist er auch auf Anhieb zu erkennen ;)

Ein so kleines Kästchen, wo ihr einfach auf Pause klickt.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß.

 

 


DSC00051.JPG