Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. August 2012 1 20 /08 /August /2012 01:21

Sie sagen vielleicht, dass du verrückt bist, doch messen SIE den Grad deiner Verrücktheit an den TATEN, die du begangen und nicht an dem, WAS du BIST.

Sie urteilen über dich und du wirst in ihren Augen immer dieser eine Mensch sein.

 

Es gibt da jene, die es schaffen, sich zu ändern und sogar für sich im Sinne ihrer Zukunft und Freiheit neue Prinzipien schaffen.

Diese neu zu gestalten ist wahrhaftig nicht einfach, doch hast du es einmal geschafft, so wirst du lernen, wie wichtig es ist, deine Fehler mit dir auszumachen und Frieden mit ihnen zu schließen.

Hat du gelernt, deine Fehler zu LIEBEN, so werden jene dunkle Gestalten, die dich wieder zurückzureißen drohen indem sie dich erinnern, dir nichts mehr anhaben können.

 

 

    SIEG AUF GANZER LINIE


Ich mochte. Den Menschen. Der sich da entwickelte zu einem Ungetüm von solcher Größe, dass es die Sonne verdeckte.

Wusste nicht mehr - zu keiner Zeit - ob Tag, ob Nacht. Was hab ich mir nur dabei gedacht? Dich zu halten, an dich zu glauben. Du wolltest immer weiter an mir schrauben.

Manipulation, Spielchen und Grenzen testen. Das tun sonst nur Kinder, die den Ernst all dessen noch nicht begreifen.

Du bist ein Kind? Nein, du bist einfach nur blind.

"Orkan" ist jenes Wort, welches ich früher suchte um die Lage zu beschreiben, in der ich mich befand - und erst jetzt habe ich es zufällig gefunden.

Es lag da einfach auf einmal mitten im Wege herum, es hat mich praktisch angeschrien und meinte zu mir: "Nimm mich mit!".

Ich nahm es also, lächelte, begriff meinen Sieg, legte es in eine kleine Schachtel und verstaute sie, da jene Zeit nicht mehr mein Dasein bestimmt.

 

   Nimm ein Bier und trink es auf Ex, in der Ecke hinter dem Schrank, in der Ecke, wo eine stürmische Zeit und viele Fehler beginnen werden.

Trink es und stürz dich hinein, in die Ungewissheit und in viele schöne Abende. Doch vergiss nie, die Flasche abzusetzen, wenn das Bier leergetrunken ist.

 

Diese Kiste steht da jetzt so lange herum, wie noch ein paar andere kleine Schachteln, nur damit ich sie, wenn ich mal alt und gebrechlich auf einer Wiese liege und den strahlend blauen Himmel betrachte, all diese hervorzukramen und mich zu erinnern, wie viele Siege ich erlangt habe.

Und dies, ohne zu spielen..

 

 

Balkon. Nachts.

Und ich rede daher, weiß jedoch es ist dir egal, denn du denkst nicht über dich und dein Leben nach, schon gar nicht über die Leben, die du absichtlich systematisch zerstörst.

Du tust es einfach.

Sage dir einfach, dass es nicht meine Schuld ist, allein dein Fehler brachte uns dorthin, wo mir das Schild deutlich zeigte, dass ich eine andere Richtung als die Deine einschlagen muss.

Also nahm ich eine kleine Metalllaterne, die mir meine beste Freundin gestohlen hatte da ich sie auf den ersten Blick liebte, zündete ein Teelicht an, steckte es hinein damit die Laterne ihren Nutzen erfüllen kann, und wanderte wieder weiter auf dem richtigen Pfad - auf meinen Weg!

 

Und sie lebte glücklich.

Ohne ihn.

 

 


 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by rueckwaerts - in ..rueckwaerts
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Was Isn Das Hier?

  • : Blog von rueckwaerts
  • Blog von rueckwaerts
  • : Was erzählt uns die Welt? Warum schweigt sie so oft, wenn wir selber schreien. Vorwaerts? Rueckwaerts? Wie geht man mit einer Krankheit um, die einen in vielen Situationen beeinträchtigt und oft zurückwirft? Meine Philosophie vom Leben. Kritik, Fragestellungen. Erzählungen. Gedichte..
  • Kontakt

Im Detail liegt das Wunder..

 


Suchen

Neueste Infos

So ihr Lieben (: 

 

 

 

 

Ab sofort könnt ihr euch die meisten Artikel in den Kapiteln

"Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Verlauf"

und "Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Gedanken" anhören!

Hierzu müsst ihr nur das zum Artikel gleichnamige Video anklicken,

welches sich je unter oder über dem Text befindet.

Die noch fehlenden Artikel werden auch bald vertont, bitte um etwas Geduld ;) Frisst doch alles recht viel Zeit, weshalb ich nicht immer sofort dazu komme, das Geschriebene auch in auditiver Form bereitzustellen.

 

 


Zudem: Wenn ihr auf einer Seite landet, auf der Musik losspielt und

diese aber nicht euer Fall ist, einfach runterscrollen. Der Player befindet

sich dann in einem meiner Artikel.

Da ich alles recht schlicht halte, ist er auch auf Anhieb zu erkennen ;)

Ein so kleines Kästchen, wo ihr einfach auf Pause klickt.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß.

 

 


DSC00051.JPG