Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
17. November 2012 6 17 /11 /November /2012 14:47

Hallo ihr Lieben,

 

Bindehautentzündung, Hornhautdefekt..                              030812.jpg

dies sind sicherlich Begriffe, die

jeder von euch schon einmal

gehört hat.

Und womit oftmals zu leichtsinnig

umgegangen wird.

"Augenentzündungen gibt es, ist jedoch

nicht so tragisch, bei ner

Bindehautentzündung muss man nur

so zwei Wochen ein paar Tropfen

nehmen, die Kontaktlinsen mal

nicht tragen, dann geht das

wieder vorbei!"
Dies ist, wie ich mitbekommen habe, leider die weit verbreitete Einstellung zu Kontaktlinsen

Das ist so aber nicht richtig.


Heute kommt mal ein Artikel, indem ich alles Wichtige rund um Kontaktlinsen zusammenfassse, da die Aufklärung mittlerweile leider viel zu oft auf der Strecke bleibt. Bitte lest es euch durch, solltet ihr Linsen tragen, es ist äußerst wichtig - für euch und eure Gesundheit.

 

 

 

Wie sind Kontaktlinsen zu pflegen?


Kontaktlinsen und Wasser - das Tabu!

Ganz wichtig ist zu wissen:

1) NIEMALS mit Kontaktlinsen baden gehen! Auch wenn euch oftmals anderes erzählt wird. Ja, rein theoretisch geht das (zumindest mit weichen,  mit harten soll das schwerer sein und teilweise gar nicht möglich) aber - NEIN!!!

2) NIEMALS mit Kontaktlinsen duschen gehen!

3) NIEMALS mit Kontaktlinsen in die Sauna gehen. Oftmals wird dazu geraten, Tageslinsen zu nehmen, allerdings bin ich mir nicht mehr so sicher, ob das die Lösung ist (Erklärung folgt unten).

4) Die Linsen NIEMALS mit Wasser säubern! NIE NIE NIEMALS!

Soll ich wirklich so penibel sein bei der Pflege und darf ich wirklich nicht damit baden?

JA, UNBEDINGT!

Mit Kontaktlinsen ist nicht zu spaßen, sie sind hygienisch zu halten und ihr solltet keine Ausnahmen machen!

Warum?

Mich zum Beispiel hat es getroffen, ich

habe mir

eine 01.08--8-kop.jpgAugenkrankheit

zugezogen, die sich  

"Akanthamöben-Keratitis" nennt.

Diese Amöben existieren im  

Wasser (Leitungswasser,See,

Pools, ...) und können bei unsach-

mäßer Hygiene oder

bei Berührungen der Linsen mit

Wasser in das Auge gelangen.

Ich selber war sehr penibel bei der Hygiene, aber mit Linsen duschen, da mein Optiker mich nicht richtig aufklärte.

.... Und damit hatte ich den

Salat.....

Es gibt einiges, was man mit

Tropfen innerhalb kurzer Zeit 

wieder wegbekommt, diese Viecher

zum Beispiel jedoch NICHT.

Meine Augenprobleme begannen 2011 (Mai),

mittlerweile ist November Scannen00082012 und ich hatte viele viele

Wochen höllische Schmerzen.

Dann hatte ich mal kurz wieder "Ruhe" drin,

und dann gingen die Schmerzen wieder los.

Ich konnte auch nicht mehr rausgehen, da man dank

diesen Amöben so lichtempfindlich ist, dass zeitweise

nur noch das Sitzen im Verdunkelten Raum möglich ist.
Einkaufen zum Beispiel war auch nicht mehr drin - mein selbstständiges Leben kann ich zeitweise an den Nagel hängen.

Abgesehen von den Schmerzen ist bei dieser Krankheit fast immer "Nebenwirkung", dass Betroffene ihr Augenlicht verlieren. Ich bin jetzt auf dem rechten Auge fast blind.

Eine Hornhauttransplantation ist viel zu oft unumgänglich, und danach ist auch nicht gesagt, dass alles gut ist.

Unten findet ihr noch Bilder, zudem findet ihr nähere Infos in meinem Bog unter den ersten beiden Kapiteln (Akanthamöben-Keratitis - Verlauf oder Gedanken).

Bitte geht mit euren Kontaktlinsen sehr sorgfältig um.

Noch ist diese Krankheit recht selten, allerdings steigen die Zahlen der Erkrankten in den letzten Jahren an, sicherlich, da viel zu wenig aufgeklärt wird.

Diese Krankheit können auch Menschen ohne Linsen bekommen, dies ist jedoch sehr sehr selten, fast alle tragen Linsen, vor alem betrifft es Menschen, die weiche Kontaktlinsen nutzen, da sich hier die Tierchen richtig wohl fühlen.

Abgesehen von dieser Erkrankung gibt es natürlich auch noch viele andere, auch wenn ihr nun achtsamer seid und  damit z.B. nicht mehr duschen geht, ist die Gefahr noch nicht gebannt und ihr solltet zudem natürlich auch auf die Hygiene achten! Wie genau ihr das macht, erfahrt ihr weiter unten.

Erzählt es euren Freunden, Verwandten und Bekannten, damit es nicht noch mehr trifft, dies muss Runde machen.

Nehmt das Thema nicht auf die leichte Schulter, macht keine Ausnahmen.

Klärt mit auf - viele wissen gar nicht, dass man mit Linsen nicht Baden, Duschen, .... darf.

Und das ist meiner Meinung nach sehr traurig und ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft und unser Krankensystem.

Danke (:

 

Anpassen und Kauf von Linsen

Wenn ih reuch Linsen kauft, so geht bitte nicht nur zum Optiker.

Geht nach ein Weilchen Tragezeit UNBEDINGT zum Augenarzt, und lasst überprüfen, ob die Kontaktlinsen gut passen.

Holt euch ein "Okay" vom Augenarzt ein, geht auch danach weiterhin regelmäßig zu Kontrollen.

Das ist absolut wichtig! Ich beispielweise hätte gar keine weichen Linsen tragen dürfen, wie man im Nachhinein feststellte, bekam aber welche von Fielmann.. Das kann nach hinten losgehen!

Zudem rate ich vom Kauf von Linsen in Drogeriegeschäften und Supermärkten ab.

Kontaktinsen sind immernoch eine SEHHILFE und kein Armreif, Toaster oder eine Hose. Hier solltet ihr euch gut betreuuen lassen und das nicht in die Hände von Großherstellern legen, die billig viel verkaufen wollen, ohne "Serviceleistungen" anbieten zu müssen.
Natürlich unterliegen auch diese Linsen Prüfungen, aber ich habt keinerlei Betreuung und Beratung, die dringend notwendig ist.

Es geht um euer Augenlicht, solltet ihr also Linsen tragen wollen, soltet ihr bereit sein, etwas mehr Geld auszugeben und zum Optiker, besser noch Augenarzt gehen (es gibt mittlerweile viele Augenärzte, die auch Linsen anpassen und vekaufen). Der "Aufpreis" bei meinem Augenarzt zum Beispiel ist auch gar nicht so gravierend, wie ich mitbekam.

Wenn ihr das Geld nicht investieren wollt oder könnt, dann lasst es lieber ganz bleiben.

Es fallen zudem außer den Kontaktlinsen selbst auch Kosten für Behälter und Kontaktlinsenlösuge an, und auch hier solte NICHT gespart werden!!


Das Gleiche wie bei Drogerien und Supermärkten gilt übrigens auch für Internetbestellungen.

Der Behälter

Die Kontaktlinsen sind in einem dafür vorhesehenen Behälter aufzubewaren.

Hier gibt es verschiedene Arten.

Abzuraten ist von Standbehältern, es wird von Augenärzten der flache Behälter empfohlen, da sich in dem stehenden besser Keime etc. ablagern und festsetzen können, die dann mit ins Auge gelangen.

Zudem ist es wichtig, den Behälter regelmäßig (mind. 1 Mal im Monat) zu erneuern. ALso alten wegschmeißen, neuen kaufen. Eine weitere Möglichkeit ist, 2 zu Hause zu haben. Den einen könnt ihr somit ausKOCHEN (10 Minuten lang), müsst ihn dann aber trocknen lassen. Und zwar so, dass er wirklich TROCKEN ist, das dauert zumeist eine Weile. Derweile könnt ihr den zweiten nutzen und wenn ihr diesen dann das nächste Mal auskocht, nehmt ihr wieder den ersten.

Behälter beim Trocknen bitte verkehrt herum aufstellen (es gibt Fusselfreie Tücher etc. zu kaufen!, darauf platzieren), damit kein Staub und Dreck hineingelangt.

Den Kontaktlinsenbehälter bitte nicht mit Taschentuch, Küchenrolle usw. auswischen, denn so können Füsseln etc. in den Behälter gelange, die ihr teilweise gar nicht seht.

Die Lösung im Behälter sollte tägllich! gewechselt werden. Bitte auch wirklich machen!

 

Das Säubern der Linsen

Die Linsen sind ausschließlich!! mit dem dafür vorgesehenen Reinigungsmittel zu säubern!

Und das vor dem Einsetzen und nach dem Herausnehmen.

Bitte nehmt Abstand von "Mischlösungen" - sprich für weiche und harte Linsen und kauft euch speziell die Lösung, die für eure Linsen angefertig wurde, sprich "harte für harte, weiche für weiche", denn von den sogenannten Mischlösungen raten mittlerweile auch viele Augenärzte ab.

Im Übrigen sollte auf der Lösung als Inhaltsstoff PHMB (=Polyhexanid) stehen, denn dies wirkt als einziges gegen die Akanthas. Also schaut auf eure Lösung und zur Not - neue suchen und wechseln.

Einsetzen der Linsen

Vor dem Einsetzen und Herausnehmen der Linsen sind die Hände gründlichst zu säubern, da sich natürlich auch an den Händen viele viele Bakterien und Keime sammeln.

Die Hände sind NICHT mit einem Handtuch o.ä. abzutrocknen, da sich Fusseln usw. lösen können, an euren Händen sind und mit ins Auge gelangen können.

Des Weiteren empfehle ich, die Hände Lufttrocknen zu lassen und ein wenig des Reinigungsmitels auf die Finger zu träufeln (damit die Linsen nicht herunterfallen), damit die Linsen nicht mit Wasser in Berührung kommen (Linsen + Wasser - ganz schlecht, wie ihr bereits wisst)

Falls ihr euch schminkt, solltet ihr erst die Linsen einsetzen und DANN das Gesicht verschönern :D, da sonst alles verwischen kann oder auch verläuft und die Schminke so ins Auge gelangen kann. Das kann gut gehen, kann aber auch nach hinten losgehen..!!

 

Tragezeit

Jede Art von Linsen haben unterschiedliche Tragezeiten.

Diese soltet ihr keinenfalls überschreiten!, ich höre davon immer wieder zu viel.

Das ist wichtig, schon alleine, damit euer Auge sich erholen kann.

Die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen ist recht unterschiedlich, deshalb lasst euch bitte ausführlich dort beraten, wo ihr die Linsen kauft, wie lange ihr sie tragen dürft usw, sonst können eure Augen einen enormen Schaden davontragen.

Die Linsen sind IMMER über Nacht herauszunehmen. Es könnte sonst sein, dass ihr irgendwannmal in der Notfallaufnahme sitzt, da eure Augen ausgetrocknet sind, ihr die Linsen nicht mehr herausbekommt,und im schlimmsten Fall ist die Linse angetrocknet, wodurch ihr im ENdeffekt einen Bindehaut- oder Hornhautschaden mitnehmen könnt...

Und das gibt teilweise richtig fiese Schmerzen.

Also achtet bitte darauf, sie immer herauszunehmen. Zur Not stellt euch eben einen Wecker abends, damit ihr es wirklich nicht vergesst.

Es ist außerdem ratsam, zu Hause die Linsen herauszunehmen und die Brille zu tragen oder auch mal 2 Wochen Pause zu machen und KEINE Linsen zu tragen. Auch das raten Augenärzte, da das Auge sich so mal richtig "erholen" kann.

 

 

 

Ich danke euch für eure Aufmerksamkeit und hoffe sehr, dass ihr meine Ratschläge befolgt.

Und nochmals meine Bitte - tragt es in die Welt hinaus ;)

 

 

Hier noch ein paar Bilder von meinem Auge, ich hoffe das führt euch den Ernst der Lage "vor Augen", mehr gibt's da: Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Verlauf oder da: Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Gedanken ..:

Zu meinem YouTube-Kanal geht übrigens hier:  link

  P2000348-1

 

image004

 

PICT0015 - Kopie

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by rueckwaerts - in Tips- Sonstiges
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Franzi 09/12/2013 11:11


Oh  mein Gott! Das sieht ja furchtbar aus. Ich kenne das mit der Bindehautentzündung. Nur nicht so schlimm. Da denkt man sich ja auch erst einmal nichts weiter dabei, wenn man Kontaktlinsen
manchmal nicht richtig pflegt. Ich wünsch dir alles Gute!

rueckwaerts 09/18/2013 18:01



Ja, das geht leider vielen so.


Ich kann dich beruhigen, ich hatte Januar eine Operation. Mir geht es jetzt wieder gut, auch wenn ich "nur" bei 50 Prozent, 60 Prozent ca. bin und ich nie wieder auf meine Sehkraft komme. Aber
immerhin ist die quälende Zeit vorbei.


Deshalb mache ich das hier - ich möchte nicht, dass es noch mehr trifft.


 


Dann wirst du ja jetzt sicher mehr darauf achten wa :D


 


Liebe Grüße



Friedrich 12/04/2012 17:09



Der Artikel ist wirklich sehr gut und informativ, allerdings kenne ich auch viele Freunde die mit Kontaktlinsen schwimmen gehen. Wie soll man es ihnen auch verübeln, immerhin haben sie damit
bessere Sicht!
Ich denke, als Erwachsener muss jeder selbst seine Entscheidung dazu treffen - man kann informieren und über Risiken aufklären, was aber jeder mit seiner Gesundheit anstellt, ist jedem selbst
überalssen! Ich meine, das Gleiche gilt doch auch z.B. für das Solarium, ist ja ebenfalls nicht sonderlich gesund und kann sogar zu Krebs führen und trotzdem sind sie gut besucht....
Ich selbst muss zum Glück keine Kontaktlinsen nehmen und ins Solarium gehe ich auch nicht, aber ich kann die Leute verstehen, wenn sie so handeln....kommt es dann zu Komplikationen, muss
jeder
selbst mit den selbstverschuldeten Folgen leben.

Was Isn Das Hier?

  • : Blog von rueckwaerts
  • Blog von rueckwaerts
  • : Was erzählt uns die Welt? Warum schweigt sie so oft, wenn wir selber schreien. Vorwaerts? Rueckwaerts? Wie geht man mit einer Krankheit um, die einen in vielen Situationen beeinträchtigt und oft zurückwirft? Meine Philosophie vom Leben. Kritik, Fragestellungen. Erzählungen. Gedichte..
  • Kontakt

Im Detail liegt das Wunder..

 


Suchen

Neueste Infos

So ihr Lieben (: 

 

 

 

 

Ab sofort könnt ihr euch die meisten Artikel in den Kapiteln

"Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Verlauf"

und "Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Gedanken" anhören!

Hierzu müsst ihr nur das zum Artikel gleichnamige Video anklicken,

welches sich je unter oder über dem Text befindet.

Die noch fehlenden Artikel werden auch bald vertont, bitte um etwas Geduld ;) Frisst doch alles recht viel Zeit, weshalb ich nicht immer sofort dazu komme, das Geschriebene auch in auditiver Form bereitzustellen.

 

 


Zudem: Wenn ihr auf einer Seite landet, auf der Musik losspielt und

diese aber nicht euer Fall ist, einfach runterscrollen. Der Player befindet

sich dann in einem meiner Artikel.

Da ich alles recht schlicht halte, ist er auch auf Anhieb zu erkennen ;)

Ein so kleines Kästchen, wo ihr einfach auf Pause klickt.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß.

 

 


DSC00051.JPG