Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. Januar 2012 6 21 /01 /Januar /2012 01:33

Aus Zeitgründen ist es mir MOMENTAN leider nicht möglich, fortwährend ausführlich zu berichten. Zudem würde dies den Rahmen sprengen, da sich momentan das Auge recht ruhig verhält. Es gibt Hoch und Tiefs, welche sich allerdings in Grenzen halten und zu ertragen sind.

Einen weiteren Krankenhausaufenthalt gab es seit Oktober bisher zum Glück immernoch nicht, ich hoffe sehr, es bleibt so.

Die Angst ist ja nun doch da, dass es wieder losgeht.

Aufgrund dieser oben genannten Gründe hier alles weitere in Tabellenform, um Übersichtlichkeit zu gewährleisten und trotzdem noch weiter zu dokumentieren. Viel Spaß dabei ;)

 

 

Bisher habe ich festgestellt: Umso weniger ich schlafe, umso besser ist komischerweise der Zustand des Auges. Zudem ist die direkte Konfrontation mit Licht direkt nach dem Aufstehen unglaublich hilfreich.

Dies tut in der ersten halben Stunde meist doch sehr weh und ist sehr unangenehm, aber so komme ich besser über den Tag und das Auge macht weniger Faxen.

Vielleicht hilft dies dem einen oder anderen, der denkt, schlafen sei gut und es mal so versuchen will.

Ich habe nun meine tägl. Schlafmenge (also an einem Stück des Nachts) von 8,5 auf i.d.R. maximal 6,5 Stunden reduziert (Außer am Wochenende..)

Dafür lege ich mich meist am Tag nochmal 1 bis 2 Stunden hin.

Ich habe das Gefühl, dies trägt sehr dazu bei, dass der Zustand momentan so stabil ist.

 

 


 

 

 

Tag

ca. Std. Schlaf

Zustand/ Auffälligkeiten/ Verhalten

10.01.2012

Die

ca. 5,5

·         Auge ca 1 Std.lang  nach Aufstehen noch etwas anstrengend (Lichtempf.)

·         Sofort Konfrontation m. sehr hellem  Licht nach Aufstehen

·         Schlagartig ertragbar

·         Wetter: Bewölkt, ab und zu stark Sonne – mit Sonnenb. gut zu ertragen

·         Zwischendurch ¼ Stunde hingelegt, Augen zu

·         Nachmittags- ca 16Uhr im Bus- warm- Auge „hängt“

·         Nach Aussteigen alles wieder oke

·         Bei heißer Dusche- Auge klappt kurz bisschen zu, fühlt sich „müde“ an, danach schlagartig weg

·         Getropft heute:

o   Brolene: 9x

o   Poly: 8x

o   Dexa: 3x

o   Polyspectran: 3x

11.01.2012

Mi

6,5

·      Stabil, keine Beschwerden

·      Abends kurz anstrengend à Licht

·      Kurz darauf: geht wieder

·         Getropft heute:

o   Brolene: 8x

o   Poly: 8x

o   Dexa: 3x

o   Polyspectran: 3x

12.01.2012

Do

6,5

·      Keine Beschwerden

·         Getropft heute:

o   Brolene: 9x

o   Poly: 8x

o   Dexa: 3x

o   Polyspectran: 3x

13.01.2012

Fr

6

·      Licht morgens bereitet erstaunlicherweise keine Probleme

·      In Uni, „Kinoraum“: unglaublich helles Licht, ständiger Wechsel zwischen Licht an und aus (Abdunkeln d Raumes zur Filmvorführung)  bereitet auf einmal unglaubliche Probleme, schmerzt, Auge wird rot

·      Uniklinik zur Kontrolle: Ab sofort nur noch 2mal tägl. Dexa, damit die Hornhaut nicht noch dünner wird, der Rest bleibt. Ich soll weiterhin 6-9 Mal am Tag tropfen, da bisher so gut verlaufen

o   Brolene: 7x

o   Poly: 6x

o   Dexa: 2x

o   Polyspectran: 3x

14.01.2012

Sa

8,5

·      Heute unglaublich anstrengend, Auge auch sehr rot

·         Getropft heute:

o   Brolene: 8x

o   Poly: 8x

o   Dexa: 2x

o   Polyspectran: 3x

15.02.2012

So

7,5

·         Auge immernoch anstrengend, rot, Lichtempfindlich.

·         Zeitweise ein kurzes Tränen

·         Ertragbar, deswegen nicht in die Klinik, Hoffen auf Besserung

·         Getropft heute:

o   Brolene: 9x

o   Poly: 8x

o   Dexa: 2x

o   Polyspectran: 3x

16.01.2012

Mo

6,5

·      Auge noch sehr anstrengend.

·      Herumlaufen mit Sonnenbrille, obwohl grauer Himmel

·      Nach Ausruhen zu Hause (nachmittags) tritt langsam Besserung ein

·         Getropft heute:

o   Brolene: 10x

o   Poly: 10x

o   Dexa: 2x

o   Polyspectran: 3x

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

David 01/12/2013 13:23


Oh, jetzt habe ich diesen blog entdeckt. Junge, du bist ja immer noch damit am kämpfen! Aber ich finds extrem super und beeindruckend wie positiv du die ganze Zeit bleibst! Hast du eigentlich
Urlaubssemester nehmen müssen?


Viele viele grüße, David.

rueckwaerts 01/12/2013 22:28



Lieber David, ja ich habe ein Urlaubssemster nehmen müssen... Ich habe dir eine Mail geschrieben, da gibts mehr Info (:


 


Ganz liebe Grüße von mir und gute Besserung!!!!


Kommentar
verwerfen



Was Isn Das Hier?

  • : Blog von rueckwaerts
  • Blog von rueckwaerts
  • : Was erzählt uns die Welt? Warum schweigt sie so oft, wenn wir selber schreien. Vorwaerts? Rueckwaerts? Wie geht man mit einer Krankheit um, die einen in vielen Situationen beeinträchtigt und oft zurückwirft? Meine Philosophie vom Leben. Kritik, Fragestellungen. Erzählungen. Gedichte..
  • Kontakt

Im Detail liegt das Wunder..

 


Suchen

Neueste Infos

So ihr Lieben (: 

 

 

 

 

Ab sofort könnt ihr euch die meisten Artikel in den Kapiteln

"Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Verlauf"

und "Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Gedanken" anhören!

Hierzu müsst ihr nur das zum Artikel gleichnamige Video anklicken,

welches sich je unter oder über dem Text befindet.

Die noch fehlenden Artikel werden auch bald vertont, bitte um etwas Geduld ;) Frisst doch alles recht viel Zeit, weshalb ich nicht immer sofort dazu komme, das Geschriebene auch in auditiver Form bereitzustellen.

 

 


Zudem: Wenn ihr auf einer Seite landet, auf der Musik losspielt und

diese aber nicht euer Fall ist, einfach runterscrollen. Der Player befindet

sich dann in einem meiner Artikel.

Da ich alles recht schlicht halte, ist er auch auf Anhieb zu erkennen ;)

Ein so kleines Kästchen, wo ihr einfach auf Pause klickt.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß.

 

 


DSC00051.JPG