Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Juni 2012 3 06 /06 /Juni /2012 16:54
 2010

 

Selbstironie ist etwas Wunderbares! Selbstironie macht das Leben von Tag zu Tag lebenswert und bringt den Menschen dazu, kritisch sich selbst gegenüberzutreten.

 

Fehler sind etwas Wunderbares! Sobald der Mensch gelernt hat, ihnen mit Selbstironie entgegenzutreten. Und wenn dies geschieht, ist alles um so vieles einfacher. Das Leben ist nicht mehr bunt – es ist kunterbunt!

 

Nehme man sich also Zeit, in Zukunft ein wenig eher aufzustehen, einen Tee oder Kaffee zu kochen (oder was auch immer beliebt), sich hinaus auf eine Bank oder auf den Balkon zu setzen und erst einmal herzlich in den Tag hineinzulachen.

Wozu brauchst du schöne Ereignisse, Mensch!
Wozu musst du dich an wunderbare Momente erinnern?

Warum kannst du dich nicht an die Fehler erinnern, welche du begangen, ohne innerlich zusammenzuzucken und dich zu verurteilen?

Ein reelles Urteil zu bilden, ist unabbringlich, um erfolgreich im Leben zu bestehen. Doch sieh sie nicht nur kritisch, sieh sie positiv und gelassen, lach darüber!

 

 

Rueckwaerts?

Dreh den Kopf, bevor du losläufst!

 

 


 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by rueckwaerts - in ..rueckwaerts
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Was Isn Das Hier?

  • : Blog von rueckwaerts
  • Blog von rueckwaerts
  • : Was erzählt uns die Welt? Warum schweigt sie so oft, wenn wir selber schreien. Vorwaerts? Rueckwaerts? Wie geht man mit einer Krankheit um, die einen in vielen Situationen beeinträchtigt und oft zurückwirft? Meine Philosophie vom Leben. Kritik, Fragestellungen. Erzählungen. Gedichte..
  • Kontakt

Im Detail liegt das Wunder..

 


Suchen

Neueste Infos

So ihr Lieben (: 

 

 

 

 

Ab sofort könnt ihr euch die meisten Artikel in den Kapiteln

"Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Verlauf"

und "Akanthamöben..und das Auge macht Krawall!-Gedanken" anhören!

Hierzu müsst ihr nur das zum Artikel gleichnamige Video anklicken,

welches sich je unter oder über dem Text befindet.

Die noch fehlenden Artikel werden auch bald vertont, bitte um etwas Geduld ;) Frisst doch alles recht viel Zeit, weshalb ich nicht immer sofort dazu komme, das Geschriebene auch in auditiver Form bereitzustellen.

 

 


Zudem: Wenn ihr auf einer Seite landet, auf der Musik losspielt und

diese aber nicht euer Fall ist, einfach runterscrollen. Der Player befindet

sich dann in einem meiner Artikel.

Da ich alles recht schlicht halte, ist er auch auf Anhieb zu erkennen ;)

Ein so kleines Kästchen, wo ihr einfach auf Pause klickt.

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß.

 

 


DSC00051.JPG